Startseite » New York Facts
 

New York Facts

Auto

Beim Autofahren im Bundesstaat New York ist der Gebrauch von handgehaltenen Handys untersagt. Verwenden Sie bitte Freisprechgeräte. Man darf an einer roten Ampel in New York City nur dann rechts abbiegen, wenn dies ausdrücklich durch entsprechende Beschilderung gestattet ist. Im Bundesstaat New York müssen der Fahrer und die Beifahrer Sicherheitsgurte tragen. Kinder unter 16 Jahren müssen auf dem Rücksitz einen Sicherheitsgurt tragen. Kinder unter 4 Jahren müssen im Kindersitz sitzen.

New York Reiseangebote

Mietwagentouren ab/bis New York

Bustouren ab/bis New York

Rundreisen USA

Feiertage

Zu den wichtigsten Feiertagen in New York City gehören der Neujahrstag (1. Januar), Martin Luther King, Jr., Day (3. Montag im Januar), Memorial Day (letzter Montag im Mai), Independence Day (Unabhängigkeitstag, 4. Juli), Labor Day (Tag der Arbeit, 1. Montag im September), Thanksgiving Day (Erntedankfest, 4. Donnerstag im November), Weihnachten (25. Dezember).

Geld, Banken, Kreditkarten

Der Dollar ist die Grundeinheit der Währung. Viele Banken sind montags bis freitags von 9 – 15 Uhr geöffnet. Manche Banken haben mittlerweile längere Öffnungszeiten und sind sogar an sieben Tagen der Woche geöffnet. Geldautomaten (oft mehrsprachig), auch ATMs genannt, finden Sie in großer Anzahl in allen fünf Stadtbezirken, nicht nur in Banken, sondern auch in vielen Lebensmittelgeschäften, Hotels und Apotheken/Drogerien. Viele ATMs erheben i. d. R. eine Bearbeitungsgebühr von USD 1,50-2,00; manche berechnen auch höhere Gebühren. Alle großen Kreditkarten werden in ganz New York City akzeptiert. Einige Restaurants nehmen jedoch nur Bargeld; bitte vergewissern Sie sich immer darüber, wenn Sie einen Tisch möchten.

Geographie

  • Die fünf Stadtbezirke der Stadt – die Bronx, Brooklyn, Manhattan, Queens und Staten Island – sind durch Brücken, Tunnel und Fähren miteinander verbunden.
  • Manhattan ist eine Insel mit einer Länge von nur 21,5 Kilometern und einer Breite von 3,7 Kilometern (an ihrer breitesten Stelle). Abgesehen vom nördlichsten und südlichsten Ende laufen alle „Avenues“ in nördliche und südliche Richtung und alle „Streets“ in östliche und westliche Richtung. Fast alle Straßen sind Einbahnstraßen, wobei die Straßen mit geraden Nummern im allgemeinen in Richtung Osten führen und die Straßen mit ungeraden Nummern in Richtung Westen.
  • Die Fifth Avenue stellt die Grenze zwischen der East Side und der West Side dar. Die Straßennummern erhöhen sich je nach Entfernung von der Fifth Avenue, normalerweise um 100 pro Block.
  • Wenn Sie sich in der 14. Straße befinden und zur 50. Straße möchten, bewegen Sie sich in Richtung „Uptown“ (gen Norden), um nach „Midtown“ zu gelangen.
  • Die Sixth Avenue trägt auch den Namen Avenue of the Americas.

INTERNATIONALE TELEFONANRUFE:

Um von den USA aus einen internationalen Telefonanruf zu tätigen, wählen Sie 011, gefolgt von der Landesvorwahl, der Ortsvorwahl und der Rufnummer. Wenn Sie aus dem Ausland in die USA telefonieren, lautet die Landesvorwahl 001. Wenn man innerhalb der USA ein Ferngespräch führen möchte, wählt man 1, gefolgt von der Ortsvorwahl und der Rufnummer. In Ballungsgebieten mit mehr als einer Ortsvorwahl (einschließlich New York City) müssen alle zehn Stellen der Telefonnummer gewählt werden (Ortsvorwahl und Rufnummer), die 1 muss jedoch nicht mitgewählt werden und für das Telefonat werden Ortsgebühren berechnet.

Lokale Rufnummern

  • Notruf (Polizei, Feuerwehr oder Krankenwagen): 911
  • Telefonauskunft: 411

Rauchen

In ganz New York City ist das Rauchen in öffentlichen Bereichen wie z. B. Subway-Stationen, Taxis, Restaurants, Bars und in öffentlichen Bussen und Fähren untersagt. In sogenannten Zigarrenbars, die sich bei der Stadt angemeldet haben, ist das Rauchen von Zigarren gestattet.

Steuer

In New York City beträgt die Mehrwertsteuer 8,375 . Seit kurzem zählen die fünf Stadtbezirke von New York City zu den einzigen Landkreisen im Bundesstaat New York, die auf Bekleidung und Schuhe im Wert von weniger als USD 110 keine Mehrwertsteuer erheben.

Trinken

Das New Yorker Gesetz erlaubt den Alkoholkonsum ab 21 Jahren; man muss sein Alter mittels eines Dokumentes, wie z. B. Führerschein oder Reisepass nachweisen. Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit, auf der Straße oder im Auto ist untersagt.

Trinkgeld

Bei vielen New Yorkern, die im Dienstleistungsbereich tätig sind (wie z. B. bei Hotels, Restaurants, und Beförderungsdiensten) wird bei der Bemessung der Gehälter mit Trinkgeldern gerechnet. Hier ein Leitfaden, wie viel Trinkgeld für bestimmte Leistungen üblich ist:

  • Hotelportier: USD 1 für das Rufen eines Taxis
  • Kofferträger und Pagen: USD 1-2 pro Gepäckstück
  • Zimmermädchen: USD 1-2 pro Aufenthaltstag oder bis zu USD 5 pro Tag
  • Kellner/innen und Barkeeper: 15 bis 20 der Gesamtrechnung
  • Taxifahrer: 15 bis 20 der Gesamtrechnung
  • Auch anderes Servicepersonal, wie z. B. Platzanweiser im Theater, Stadtführer und Garderobenpersonal freut sich natürlich immer über ein Trinkgeld.

Umrechnungen

Von   

In

Vorgehensweise

°C

°F  

mit 1,8 multiplizieren und 32 addieren

°F

°C 

32 subtrahieren und durch 1,8 dividieren

Kilometer 

Meilen mit

0,62 multiplizieren

Meilen

Kilometer

mit 1,62 multiplizieren

Liter  

Gallonen

mit 0,26 multiplizieren

Gallonen

Liter

mit 3,79 multiplizieren

 

Wetter

Der milde New Yorker Herbst reicht bis weit in den November hinein, bevor Sie zu einem warmen Wintermantel greifen müssen. Den kühleren Temperaturen des beginnenden Frühlings folgt eine wunderschöne Blütezeit und angenehmes Wetter. Der Sommer ist warm, zuweilen ist die Luftfeuchtigkeit hoch.

ZEIT

Die lokale Zeit in New York City entspricht der „Eastern Standard Time“. Wenn es in New York 12 Uhr mittags ist, ist es 18:00 Uhr in Berlin.

STROMSPANNUNG

Die Mehrzahl der Elektrogeräte in den USA arbeiten mit einer Stromspannung von 110 V/60 Hz.