Startseite » Florida's Norden
 

USA - Florida's Norden

 

Wir haben hier für Sie einige Reisevorschläge für Sie zusammengestellt, die die jeweiligen Highlights der Region im Nordosten Florida's einschließen.

Natürlich können Sie diese auch nach Ihren Wünschen kombinieren oder in Florida-Rundreisen einbauen. Am besten Sie verbringen jedoch gleich Ihren ganzen Urlaub in Nordost-Florida.

Rundreisen mit Mietwagen in den USA

Rundreisen mit dem Bus in den USA

 

Wir helfen Ihnen gerne bei der Reiseplanung für Florida's Nordosten:

  1. St. Augustine, Ponte Vedra and The Beaches
  2. Amelia Island: Erfahren Sie 4000 Jahre Geschichte in drei Tagen
  3. Jacksonville: On a Quest for Culture (Auf der Suche nach Kultur)
  4. Clay County: Heritage Tour und Eco-Tourism Tour
  5. St. Augustine, Ponte Vedra and The Beaches

zu 1. Frühmorgendliche Vogelbeobachtung an der Küste


Sie beginnen Ihren Tag an der Küste Nordostfloridas im Anastasia State Park. Nur zwei Kilometer von St. Augustine entfernt erwarten Sie in diesem Park mehr als acht Kilometer Sandstrand mit Dünen und eine Lagune inmitten einer üppigen Marschlandschaft. Am Strand erwarten Sie Möwen, Wasserläufer, Seeschwalben und Pelikane. Spätvormittags kann Ihnen mit etwas Glück auch ein Habicht, ein Weißkopfseeadler oder ein Fischadler begegnen. In der Marsch lebt ebenfalls eine Vielzahl an Seevögeln, z.B. Reiher, Silberreiher, Ibisse, Störche oder Löffelreiher.

St. Augustine Alligator Farm Zoological Park Gegenüber des Anastasia State Park erwarten Sie noch mehr Tiere. Ohne Fernglas haben Sie im St. Augustine Alligator Farm Zoological Park die Gelegenheit, eine Vielzahl an Tieren aus der Nähe zu sehen. Vögel bauen ihre Nester über dem Gehweg, da sie wissen, dass die Alligatoren darunter sie vor gefährlichen Feinden in den Bäumen, z.B. Schlangen, Waschbären oder Beutelratten beschützen werden. Die Vögel sind Besucher gewohnt und hocken zumeist in Augenhöhe in den Bäumen. Unter den großen Eichen im Norden und Osten des Sumpfes können Sie nistende Silberreiher beobachten. In den Baumgipfeln entdecken Sie mit etwas Glück Störche und in den Holunderbeerbüschen haben Sie verschiedene Reiherarten angesiedelt. www.alligatorfarm.com

Mittagessen mit Meerblick Die Auswahl wird Ihnen schwer fallen! An der Bridge of Lions an der Bucht von St. Augustine befinden sich mehrere Restaurants mit schöner Sicht auf die Matanzas Bay und das riesige Castillo de San Marcos, eine Festung, die im 17. Jahrhundert von den Spaniern erbaut wurde.

Lernen in der Natur Fahren Sie über die Küstenstraße A1A in den Norden von St. Augustine und besuchen Sie das neueröffnete GTM Reserve Environmental Education Center am Guana Preserve. Dieses Zentrum überrascht seine Besucher mit lebensgroßen Tier-Modellen. Neben Mantas und anderen Bewohnern der Meere sind auch eine Walmutter und Ihr Kind zu sehen. In einem Aquarium und durch viele Exponate und Programme lernt man viel über die Wichtigkeit der Flussmündung und über die Tiere, die hier beheimatet sind. Am Wochenende besteht außerdem die Gelegenheit, eine geführte Wanderung über einen der Naturlernpfade zu machen. www.gtmnerr.org

Frischer Fisch zum Abendessen „Cap’s on the Water“ ist ein Stück weiter nördlich. Hier können Sie in einem „Old Florida“ Ambiente zu Abend essen, ganz in Ruhe unter Eichenbäumen am Intracoastal Waterway. Folgen Sie der A1A Straße für ca. fünf Meilen, biegen Sie am Schloss (3. Straße) links und wieder rechts in die Myrtle Street. Das Restaurant vermischt Elemente der neuen Welt mit traditionellen Südstaatengerichten. Das traditionelles Gumbo mit Langusten, Krabben, Shrimps, Okra, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch müssen Sie probiert haben! www.capsonthewater.com

Der Tag endet unter Piraten Ihr Tag endet auf dem Wasser. An der St. Augustine Municipal Marina gehen Sie an Bord des Schoners „Freedom“ und erfahren, wie es vor der Küste Floridas im 19. Jahrhundert zuging. Das Schiff ist ein ca. 20 Meter langer Nachbau eines Original Schoners aus dieser Zeit der Piraten. Romantische Abendfahrten werden ebenso angeboten wie eine Geister-Tour.

 

zu 2. Amelia Island: Erfahren Sie 4000 Jahre Geschichte in drei Tagen

 

Amelia Island ist eine kleine Insel vor der Nordost Küste von Florida, dreißig Minuten vom internationalen Flughafen in Jacksonville entfernt. Mit ihrer 4000 Jahre alten Geschichte ist die Insel der einzige Teil der USA, der insgesamt unter acht verschiedenen Flaggen regiert wurde.

Die folgende Reiseplanung zeigt eine Möglichkeit die Spuren von 4000 Jahren spannender Geschichte in drei Tagen zu erleben! Ob die Entdeckungsreise in einem der gemütlichen Bed & Breakfast Gasthäuser mit der typischen Gastfreundlichkeit der Amerikanischen Südstaaten oder in einem der größeren Luxusresorts beginnt; die Wahl der Unterkunft am Fernandina Beach bleibt dabei dem Reisenden selbst überlassen.

Tag 1 Region um Fernandina Beach

Der erste Stop gilt dem im Jahre 1878 erbauten Palace Saloon. Er ist der älteste Saloon Floridas und Gerüchten nach der letzte im ganzen Land gewesen, der sich dem Alkoholverbot beugte. Während dieser Zeit wurde hier an der Stelle von Spirituosen Eiscreme serviert.

Als nächste steht ein Besuch im Florida House Inn auf dem Plan. Es ist das älteste Hotel des Staates Florida. Von hier aus zettelte der Freiheitskämpfer Jose Marti den kubanischen Krieg zur Unabhängigkeit von Spanien an.

Zum Mittagessen bietet sich das Frisky Mermaid Bar and Grill an, in dem sich für die Durstigen auch einer der berüchtigten „Mojitos“ lohnt.

Ein Nachmittagsausflug bietet die Möglichkeit, das Amelia Island Museum of History zu besuchen. Es befindet sich in einem ehemaligen Gefängnisgebäude. Hier wird als einziges Museum in Florida die Geschichte nicht nur gezeigt, sondern auch erzählt.

Eine abendliche Stadtführung startet an der St. Peter’s Gothic Revival Episcopal Church. Während der neunzigminütigen Tour durch die Straßen von Fernandina Beach erklärt der Fremdenführer u.a. die Darstellungen auf den gläsernen Fenstern in spannenden Geschichten über heldenhafte Taten in der Vergangenheit.

Zurück in der Amelia Island Marina, bietet sich die Möglichkeit der Besichtigung von Shrimp– Fischerbooten, sowie ein Streifzug durch die vielseitigen Läden rund um den Hafen. In zahlreichen kleinen Shops lassen sich wunderbare Andenken von Amelia Island erstehen.

Wer zum Abendessen Sushi wünscht, Französische Küche oder eine gute Südstaaten Mahlzeit, ist in den Restaurants in Downtown Fernandina Beach bestens aufgehoben.

Tag 2 Vom Fernandina- zum American Beach

Am Morgen erinnern die starken, warmen Strahlen der Sonne einen daran an welchem besonderen Ort man sich befindet. Nach einem reichhaltigen Frühstück startet der Tag mit einer Massage in einem der luxuriösen Resorts.

Heute führt der Pfad der Geschichte durch den Fort Clinch State Park bis zurück in die Zeit des Bürgerkrieges. Der Park umfasst 1.086 Hektar Land und bietet u.a. ein aus Backsteinen errichteten Vorposten des Bürgenkrieges, wo Geschichte täglich erlebt werden kann!

Der Besuch bei Burbank Trawl Makers, einer der größten Fabriken zur Produktion von handgenähten Shrimps – Fischernetzen, führt zurück zum Fernandina Beach.

Bevor es nun zum Abendessen in ein familiäres Gasthaus oder in ein Vier-Sterne-Restaurant geht, ist ein Spaziergang am American Beach geplant. Dies war der erste Strand auf Amelia Island, der nach der Rassentrennung in Amerika für die Afroamerikaner zugänglich war und somit eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Insel spielt.

Tag 3 Amelia Island zu Wasser, zu Land und zu Luft

Nach so viel Geschichte ist es Zeit, Amelia Islands wildere Seite zu erkunden. Auf einer Tour mit Kayak Amelia bietet sich die Möglichkeit die Sumpfgebiete, Flüsse und Küstengewässer zu durchkreuzen und eine Menge über die Piraten und Plantagenherren der Vergangenheit zu erfahren.

In die Luft geht es danach mit Island Aerial Tours und einem Rundflug. Von oben herab bietet sich ein traumhaftes Bild von türkisem Wasser, weißem Sand und bei Gelegenheit lassen sich Wale in den tiefen Wellen des Ozeans sichten.

Zurück am Boden wird aufgesattelt. Von der Kelly Seahorse Ranch am langen Strand entlang in Richtung Sonnenuntergang zu reiten, ist ein perfekter Abschluss für eine traumhafte Reise durch die Geschichte von Amelia Island.

 

zu 3. Jacksonville: On a Quest for Culture (Auf der Suche nach Kultur)

 

Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des „Museum of Science and History“. Als dauerhafte Ausstellungsstücke finden Sie dort „Currents of Time“, „Atlantic Tails: Marine Mammals of Northeast Florida“ und „Maple Leaf: Port at Last.“ Für Sportfans wird das neueste Ausstellungsstück interessant sein: Die Geschichte der Jacksonville Jaguars. Um die Ausstellung zu beleben und somit für den Besucher attraktiver zu machen, werden an den einzelnen Stationen der Ausstellung verschiedene Medien, wie Texte und Videos, eingesetzt. Außerdem befindet sich im Museum noch das Alexander Brest Planetarium, von wo aus Sie einen traumhaften Blick in die Sterne genießen können.

Wenn Sie noch Zeit haben, machen Sie unbedingt vor dem Mittagessen einen Spaziergang entlang des Southbank Riverwalk, vorbei an der Friendship Fountain, The Lone Sailor, dem Jacksonville Historical Center und dem Jacksonville Maritime Museum.

Essen Sie in einem der fabelhaften Restaurants von Southbank zu Mittag oder nehmen Sie ein Wassertaxi nach Jacksonville Landing, wo Sie weitere ausgezeichnete Restaurants finden werden.

Verbringen sie den Nachmittag in einem der vielen Museen von Jacksonville. Das „Cummer Museum of Art & Gardens“ befindet sich am St. Johns River und besitzt eine Kollektion westlicher Kunst von 2000 v. Chr. bis zur Gegenwart. Das Cummer verfügt zudem über eine der weltgrößten Sammlungen von Meissener Porzellan. Außerhalb des Museums finden Sie die wunderschönen Englischen und Italienischen Gärten mit einem herrlichen Blick auf den St. Johns River.

Auf dem Weg zur historischen Nachbargemeinde Springfield liegt das „Karpeles Manuscript Library Museum“. Als eines von sieben Museen des Landes stellt das Karpeles Manuscript Library Museum ständig berühmte Originalschriften aus.

Das Abendprogramm lockt mit einem Auftritt des Jacksonville Symphonieorchesters am Times-Union Center for the Performing Arts. Lassen Sie anschließend Ihren Aufenthalt in Jacksonville im Alhambra Dinner Theatre bei einer Kombination aus Dinner und Show ausklingen.

zu 4. Clay County: Heritage Tour und Eco-Tourism Tour

Heritage Tour

Tag 1

10 Uhr: Ankunft im Club Continental/Winterbourne in Orange Park. Machen Sie einen Rundgang auf diesem prunkvollen Anwesen, welches von den Nachfahren Caleb Johnsons verwaltet wird, dem Gründer der Palmolive Soap Company. Die Villa Mira Rio, das Herzstück der Anlage, wurde im Jahre 1923 erbaut und ist ein klassisches Beispiel mediterraner Architektur. Die sehr gepflegte Außenanlage verfügt über einen sehr geräumigen Hof und elegante Gärten mit wunderschönen Eichen und Magnolien.

11 Uhr: Essen Sie in traumhaftem Ambiente im Club Continental am Ufer des St. John River zu Mittag.

12 Uhr: Ankunft an der St. Margaret’s Episcopal Church auf Flemming Island in Green Cove Springs. Die Kirche wurde 1875 errichtet und 1878 gesegnet.

13 Uhr: Ankunft im Spring Park im historischen Green Cove Springs. Der Spring Park befindet sich direkt am St. John River und beherbergt „The Spring“. Diese historische Schwefelquelle besitzt eine Fließrate von 13.200 Litern pro Minute, behält das ganze Jahr über eine angenehme Temperatur von 25 Grad Celsius und hat eine sichtbare Tiefe von neun Metern. Dieser Quelle wurden schon sehr früh medizinische Qualitäten nachgesagt, und diese sogenannten Heilkräfte der Quelle machten Green Cove Springs im späten 18. Jahrhundert für viele Urlaubssuchende aus dem Norden sehr attraktiv. Genießen Sie die Schönheit der Quelle und des angrenzenden St. John River auf dem neuerrichteten Pier, und wenn Sie Glück haben, entdecken Sie vielleicht sogar eine Seekuh.

14 Uhr: Rundgang im historischen Teil von Green Cove Springs. Bestaunen Sie die Architektur der alten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, die originalgetreu restauriert wurden. Besuchen Sie anschließend einige Antikläden in der Innenstadt.

15:30 Uhr: Abfahrt in Richtung Hotel.

Tag 2

10 Uhr: „Clay County Hitoric Triangle“: Besuchen Sie das Clay County Historical Museum, das Railroad Museum, Floridas ältestes Gefängnis und das älteste Gerichtsgebäude. Letzteres wurde mit Hilfe des Florida Trust for Historic Preservation renoviert.

12 Uhr: Mittagessen im Ravines Inn & Golf Club am ruhigen Black Creek in Middleburg.

13:30 Uhr: Ankunft in Penny Farms. Sehen Sie sich die Rentnersiedlung und deren Kirche an, die von J.C. Penney gegründet wurde.

1430 Uhr:Abfahrt.

Eco-Tourism Tour

Tag 1

10 - 14 Uhr:Machen Sie eine Kanufahrt auf dem ruhigen Black Creek in Jennings Forest in Middleburg. Genießen Sie den Blick auf die unberührte Natur, während Sie der Fluss mit seiner sanften Strömung vorantreibt. Ein Picknick am Mittag kann organisiert werden.

Tag 2

Erkunden Sie auf einer Wanderung einen der folgenden Orte:

- Gold Head Branch State Park - Bayard Point Conservation Area - Black Creek Ravines - Jennings Forest

Tag 3

Verbringen Sie den Tag mit Schwimmen, Fischen, Bootfahren, oder einem anderen Wassersport.