Ihr Reise-Spezialist für USA und KANADA mit BUS, WOHNMOBIL, MIETWAGEN oder MOTORRAD!

Rufen Sie uns jetzt an:
+49 (0)6192-998040

Wir sind PAYBACK Partner-Reisebüro!

Route 66

The Mother Road - Route 66 Arizona's West Coast

------------------------------------------------------------------------------

Rundreisen mit Mietwagen in den USA

Rundreisen mit BUS in den USA

Rundreisen mit BUS rund um Arizona

1. englisch

There was a slower, simpler time before the Interstate picked up the pace of today. Route 66 was the Main Street of America. Arizona is home to the longest original stretch of this road, which is one of 25 scenic byways in Arizona, and much of it is still preserved by the locals who lived it.

If you are lucky, you may run into a couple who still live and work on the road and can tell you a story or two. History and nostalgia lie along the way on this classic road trip. So get your kitsch on Route 66.

Your trip begins three hours west of Phoenix in Lake Havasu City. In the morning, take a Museum Tour to learn about the history of Lake Havasu, its founder, Robert P. McCulloch and the purchase, transport and re-construction of the Historic London Bridge.

Have lunch and enjoy lake views at one of the local micro-breweries. Later, enjoy a leisurely cruise through beautiful Topock Gorge, near the start of the Arizona stretch of Route 66. Your leisurely trip up the Colorado River will give you the chance to observe interesting rock formations, ancient petroglyphs and abundant plant life. You might even spot a coyote, wild burro or big horn sheep along the way.

Overnight in Lake Havasu City.

Drive north to Oatman (:60), an old gold mining camp and your first stop on the longest original stretch of the old Mother Road. Stroll the buckboard street and visit the Oatman Hotel, where movie stars Clark Gable and Carole Lombard honeymooned. Enjoy staged gunfights and the famous four-legged settlers of the town - the wild burros that wander the street. Take an authentic stagecoach ride at the Gold Road mine before heading out of town.

Take the scenic drive through the Black Mountains and head into Kingman (:30). Visit the Powerhouse Visitor Center on Andy Divine Road - which is also home to the Route 66 Museum.

Have a bite in one of the old nostalgic diners and stop in Peach Springs, which is home to the Hualapai Indian tribal headquarters.

Overnight at the Hualapai Lodge.

In the morning, take the bus to the bottom of Grand Canyon West for a day of white-water rafting. Take in the views of sheer canyon walls and experience the Colorado with a Hualapai Indian guide at the helm, stopping for lunch and a short climb to the cool and beautiful travertine falls. When you reach the end, a helicopter will lift you to the canyon's rim, where you'll board the bus back to Peach Springs.

Drive to Seligman and get a snack at the quirky Snowcap - a Route 66 nostalgia lover's delight. If you have time, stop in the museum a couple doors down and talk to Angel Delgadillo, also known as the Guardian Angel of Route 66. His family has spent generations in this town and he will have a few stories to tell.

Drive to Williams to overnight.

Drive north one hour to Grand Canyon National Park or board the Grand Canyon Railway in Williams for a scenic trip the Grand Canyon Village. Spend a few hours exploring the grandest natural wonder in the world. Be sure to visit the El Tovar Hotel and Kolb Studio, as well as numerous lookouts for different and awe-inspiring views of this amazing place.

To experience a breath-taking sunrise or sunset, overnight in the National Park at one of the lodging facilities. Otherwise, head back to Williams or Flagstaff to overnight.

Spend the day in Flagstaff, where the main drag is Route 66. Start off with a visit to the Museum of Northern Arizona, the gateway to understanding the land and peoples of the Colorado Plateau. Two hours or more can easily be spent learning about this magnificent region.

Visit Riordan Mansion State Park. The mansion was built by two brothers who married two sisters. The mansion is actually two homes that are mirror images of each other. The homes offer a picture-perfect example of Arts and Crafts architecture.

Grab a bite at the Galaxy Diner on Route 66, then walk off your meal by strolling the wonderful shops in Flagstaff's downtown area. Be sure to stop by the Visitors Center in the historic train depot.

Have dinner at Charly's Pub and Grill in the charming Weatherford Hotel, a place with a history of presidents and gunslingers - so much so that Zane Grey was inspired to write Call of the Canyon while staying there.

After dinner, take a guided tour of Lowell Observatory. See the telescope a Lowell astronomer used to discover the planet Pluto in 1930.

Spend evening country dancing at the Museum Club, a historic Route 66 roadhouse listed on the National Register of Historic Places.

Overnight in Flagstaff.

Drive to Winslow via Interstate 40. Stop to visit the La Posada Hotel, a National Historic Landmark and Arizona historic preservation at its best. Mary Colter built this beautiful structure, which was once a Fred Harvey hotel, along the Santa Fe Railroad.

Continue east to Holbrook and stop at the Wigwam Motel for a photo in front of the teepee motel rooms. It doesn't get kitschier than this.

Drive west toward Winslow. Between Holbrook and Winslow you'll find Joseph City and the Rock Art Canyon Ranch. This privately-owned working cattle ranch offers tours of a spectacular rock art site in Chevelon Canyon, considered by some to be the finest rock art site in Arizona. Reservations are requested.

Drive into Winslow for more nostalgia. Stop at the Standin' on the Corner State Park. "The Corner" was made famous by the Eagles song "Take it Easy."

Overnight in Winslow at the La Posada and have a fabulous dinner in the Turquoise Room.

Note: Travel time is indicated in the parenthesis [i.e. (:10) indicates a travel time of 10 minutes].

2. deutsch / computerübersetzung

 

The Mother Road - Route 66 Arizona's West Coast

-------------------------------------------------- ------------------------------

Es war ein langsamer, einfachere Zeit vor der Interstate Aufheben das Tempo von heute. Route 66 war der Main Street of America. Arizona ist die Heimat der ursprünglichen längste Strecke der Straße, in einem der 25 szenischen Nebenwegen in Arizona, und vieles davon ist noch erhalten, die von den Einheimischen gelebt.

Wenn Sie Glück haben, dann können Sie in ein paar, die noch leben und arbeiten auf der Straße und kann Ihnen sagen, eine Geschichte oder zwei. Geschichte und Nostalgie liegen auf dem Weg zu dieser klassischen Reise. So erhalten Sie Ihre Kitsch auf der Route 66.

Ihre Reise beginnt drei Stunden westlich von Phoenix in Lake Havasu City. Am Morgen nehmen Sie ein Museum Tour, um mehr über die Geschichte von Lake Havasu, der Gründer, Robert P. McCulloch und der Kauf-, Transport-und Re-Konstruktion des Historic London Bridge.

Haben Mittag-und Seeblick genießen in einem der lokalen Mikro-Brauereien. Später genießen Sie eine gemütliche Fahrt durch die schöne Topock-Schlucht, in der Nähe der Beginn der Strecke von Arizona Route 66. Ihre gemütliche Fahrt auf dem Colorado River gibt Ihnen die Chance zu beobachten, interessante Felsformationen, uralten Felszeichnungen und reiche Pflanzenwelt. Man könnte sogar vor Ort ein Kojote, wilde Packesel oder Big Horn Schafe auf dem Weg.

Übernachtung in Lake Havasu City.

Fahren Sie weiter nordwärts nach Oatman (: 60), einem alten Gold Mining Camp und Ihre erste Station auf der längsten ursprünglichen Strecke der alten Mother Road. Schlendern Sie die buckboard Straße und besuchen Sie die Oatman Hotel, wo Filmstars Clark Gable und Carole Lombard Flitterwochen. Genießen Sie inszenierten Schießereien und dem berühmten vierbeinigen Siedler der Stadt - die wilden Esel, dass die Straße wandern. Nehmen Sie ein authentisches Fahrt in der Postkutsche Gold Mine Road, bevor aus der Stadt.

Nehmen Sie die landschaftlich reizvolle Fahrt durch die Black Mountains und Kopf in Kingman (30). Besuchen Sie die Powerhouse Messebesuch auf Andy Divine Road - das ist auch die Heimat der Route 66 Museum.

Haben Sie eine Biss in einem der alten nostalgischen diners und Anschlag in Peach Springs, wo sich der Hauptsitz Hualapai Indianerstämme.

Übernachtung in der Hualapai Lodge.

Am Morgen, mit dem Bus auf den Grund des Grand Canyon West für einen Tag der Wildwasser-Rafting. Nehmen Sie in den Ansichten der schieren Canyonwänden und Erfahrung der Colorado mit einem indischen Hualapai Führer an der Spitze, mit Halt zum Mittagessen und einem kurzen Aufstieg zum cool und schön Travertin fällt. Wenn Sie das Ziel zu erreichen, wird ein Hubschrauber heben Sie den Rand der Schlucht, wo Sie Bord der Bus zurück nach Peach Springs.

Fahren Sie nach Seligman und erhalten einen Imbiss auf der schrulligen Snowcap - Route 66 Nostalgie-Liebhaber begeistern. Wenn Sie Zeit haben, stoppen und das Museum ein paar Häuser weiter und sprechen Sie mit Angel Delgadillo, auch bekannt als The Guardian Angel of Route 66. Seine Familie verbrachte den Generationen in dieser Stadt, und er wird noch ein paar Geschichten zu erzählen.

Fahrt nach Williams zu übernachten.

Fahren Sie nördlich einer Stunde bis zu Grand Canyon National Park oder Bord der Grand Canyon Railway in Williams für eine szenische Ausflug zum Grand Canyon Village. Verbringen Sie ein paar Stunden Erkunden der größten Naturwunder der Welt. Vergewissern Sie sich, dass sich das El Tovar Hotel und Kolb Studio, sowie zahlreichen Aussichtspunkten für unterschiedliche und atemberaubenden Blick auf das erstaunliche.

Um einen atemberaubenden Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, Übernachtung im Nationalpark in einem der Unterkunft. Ansonsten, den Kopf in den Nacken zu Williams oder Flagstaff zu übernachten.

Verbringen Sie den Tag in Flagstaff, wo die wichtigsten ziehen Route 66 ist. Beginnen Sie mit einem Besuch des Museum of Northern Arizona, das Tor zum Verständnis des Landes und der Völker der Colorado-Plateau. Zwei Stunden oder mehr ausgegeben werden kann Lernen leicht über diesem herrlichen Region.

Besuchen Sie Riordan Mansion State Park. Die Villa wurde von zwei Brüdern, zwei Schwestern verheiratet. Die Villa besteht eigentlich aus zwei Häusern, die Bilder ein Spiegel der jeweils anderen. Die Wohnungen bieten eine perfekte Bild-Beispiel für die Kunst-und Kunstgewerbe-Architektur.

Grab a bite an der Galaxy Diner auf der Route 66, dann zu Fuß off your meal Bummel durch die Geschäfte in Flagstaff wunderbare's Innenstadt. Vergewissern Sie sich, dass von der Haltestelle Besucherzentrum in der historischen Zug-Depot.

Haben Abendessen in Charly's Pub und Grill in der charmanten Weatherford Hotel, ein Ort mit Geschichte des Präsidenten und Revolverhelden - so sehr, dass Zane Grey wurde inspiriert zu schreiben Call of the Canyon während des Aufenthaltes.

Nach dem Abendessen, eine Stadtführung in Lowell Observatory. Sehen Sie das Teleskop ein Astronom Lowell genutzt, um den Planeten Pluto im Jahr 1930.

Verbringen Abend Tanz Land im Museum Club, eine historische Route 66 Autobahnraststätte an der National Register of Historic Places.

Übernachtung in Flagstaff.

Fahren Sie über die Interstate 40 Winslow. Stoppen Sie den Besuch der La Posada Hotel, ein National Historic Landmark Arizona und Erhaltung historischer at its best. Mary Colter baute diese schöne Struktur, die war einmal ein Fred Harvey Hotel, entlang der Santa Fe Railroad.

Weiter nach Osten zum Holbrook und Anschlag am Wigwam Motel für ein Foto vor dem Tipi Motel-Zimmer. Er steht nicht kitschier als diese.

Drive West Richtung Winslow. Zwischen Holbrook und Winslow finden Sie Joseph Stadt und die Art Rock Canyon Ranch. Diese Privatbesitz arbeiten Viehranch bietet Führungen durch eine spektakuläre Felsenmalereien Site Chevelon Canyon, von einigen als die besten Rock-Kunst-Gelände in Arizona. Reservierungen sind erbeten.

Drive in Winslow für mehr Nostalgie. Stop an der Standin 'auf der State Park Corner. "The Corner" wurde berühmt durch den Eagles-Song "Take it Easy".

Übernachtung in Winslow in der La Posada und haben einen fantastischen Abendessen in der Turquoise Room.

Hinweis: Die Fahrzeit beträgt in der Klammer [dh (: 10) weist auf eine Fahrzeit von 10 Minuten].

Topangebote

Autoreisen USA & Kanada

Busreisen USA & Kanada

 


money-mouthmoney-mouthmoney-mouthmoney-mouthmoney-mouth
Sonderangebote
Direktflüge
USA & Kanada
anfragen


Motorräder 

(H.D. / BMW / Honda)(Triumph / Indian)
Preisvergleich anfordern

Als USA Spezialist haben wir besondere Beziehungen zu Mopedvermietern
 
wie Eaglerider oder Harley Rentals


Wohnmobile USA online Preisvergleich

Wohnmobile Kanada online Preisvergleich

 


Ausflüge Besichtigungen Eintrittskarten



Mit unserer eigenen Spezialisten Datenbank
USA , Kanada

Rundreisen & Touren ,

Busreisen & Busrundreisen

 Wohnmobile - Überführungen

Mietwagenrundreisen (Selbstfahrertouren),  

Kreuzfahrten

Skitouren & Skisafari & Skifahren USA & Kanada

Huskeytouren & Safari

besondere Hoteltipps

und

Studienreisen

- Datenbank vermitteln wir Ihnen einen ersten Eindruck unserer Möglichkeiten. Mit 30 USA & Kanada Tour - Spezialisten & Experten erwartet Sie ein bestens geschultes Kompetenzcenter für Ihre Nordamerika - Reisen.

Buchen Sie Ihre organisierte oder individuelle Tour beim Spezialisten für die USA, Kanada und Mexico.

Unsere USA & Kanada Rundreise - Spezialisten = Aktives Beraten für Individuelle Touren - Rundreisen,  Premium- und Luxusbusreisen , Eaglerider - Harleytouren. Studienreisen, Erlebnisreisen und sonstigen aktiven Reiseformen wie (wandern , trekking etc.).
z.B. Rundreisen USA - Rundreisen oder Fly and Drive Florida - Rundreisen Hawaii - Rundreisen oder Fly & Drive Kalifornien - Rundreisen New England - Rundreisen Nevada - Rundreise Route 66





Tel. 06192-998040


Kontaktformular



Veranstalterinfos von Meiers Weltreisen Rundreisen USA & Kanada - Urlaub USA - Dertour Touren USA & Kanada - TUI Weltentdecker USA & Kanada Rundreise - Airtous Rundreise USA & Kanada - Canusa Kanada & USA - FTI Kanada & USA ride-a-harley, Ikarus Tours - Studiosus - Gebeco - Aventura - Chamäleon-Reisen - usw. über 40 Veranstalter für die USA im Angebot!

 


++++++

Unsere preiswerten Mietwagenangebote für z.B. Las Vegas, Phoenix, San Diego, San Francisco und Los Angeles oder auch Florida können Sie unter www.xxs-usa.de anfragen.


Wir bearbeiten ihre USA Mietwagenanfragen noch manuell mit ausgezeichneten Mietwagenfachwissen und können deshalb mit bekannten Mietwagenportalen wie billiger-Mietwagen oder Check24 und div ...  problemlos mithalten bzw sind oft bei gleichen Mietwagenpreisen in der Leistung z.B. Versicherungen besser!!

Besondere Onewayfreespecials
Denver <> Las Vegas
New York -> Miami
Chicago -> Los Angeles oder San Francisco
natürlich haben wir noch viel mehr...

 



++++++